Home
 Definition
 Neuheiten
 Eigenausg.
 Frachtpost
 Errata
 Links
 Kontakt

GOWEBCounter by INLINE  

 Neuheiten (Briefpost)

Zuletzt geändert am 6.8.2016, 4.7.2016, 5.6.2016, ...
(geänderte Monate erscheinen mit fetter Überschrift)

Aus gegebenem Anlass muss ich darauf hinweisen, dass das Urheberrecht auch im Internet gilt. Sollten Sie Inhalte meiner Internet-Seiten für eigene Zwecke nutzen wollen, insbesondere zur Vervielfältigung auf eigenen Internet-Seiten oder anderen Medien, ist hierfür unbedingt meine Zustimmung erforderlich!

September 2016

2016, 01.09. Gedenkumschlag “Einweihung der Neuen Synagoge in Berlin 1866”, WSt. 58 (C) “Dt. schönste Panoramen: Gendarmenmarkt Berlin” (2013), darunter WSt.*0,12 (Eu) “ATM: Berlin”, links Turmaufsatz, Kuppel und historische Innenansicht der Synagoge, sowie Anlasstext.

2016, 01.09. Gedenkumschlag “125. Geb. Hans Albers”, WSt. 55 (C) “100 J. Elbtunnel Hamburg” (2011), darunter WSt.*0,15 (Eu) “ATM: Berlin”, links Portraits und Szenenfotos Han Albers, Filmband, sowie Anlasstext.

2016, 01.09. Gedenkumschlag “200. Geb. Carl Zeiss”, WSt. 90 (C) “300. Geb. Ch. W. Gluck” (2014), links Werkstatt, Portrait und erstes Mikroskop von Zeiss, sowie Anlasstext.

August 2016

2016, 04.08. Gedenkumschlag “60 Jahre Wiedereröffnung des Kölner Doms”, WSt. 55 (C) “UNESCO Weltkulturerbe: Kölner Dom” (2003), darunter WSt.*0,15 (Eu) “ATM: Bonn”, links Innenansicht als Collage aus zerstörtem und originalem Zustand nebst Anlasstext.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Für die Jugend 2016: Salzwasserfische” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 4 verschiedene Umschläge in folgenden Wertstufen und  Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 62 + 30 (C): “Hering”);
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 85 + 40 (C): “Kabeljau”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- C4 mit Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Scholle”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Juli 2016

Bei den Filialen ist ein PLUSBRIEF-Set “Glückwünsche” bestehend aus 3 C6-Umschlägen und passenden Einlagekarten erhältlich. Die Umschläge weisen drei verschiedene Wertstempel auf:
- 70 (C) “Blumen: Kartäusernelke”;
- 70 (C) “Blumen: Schokoladen-Kosmee”;
- 70 (C) “Schreibanlässe: Herzlichen Glückwunsch”.

Juni 2016

2016, 02.06. Gedenkumschlag “25 Jahre Entscheidung für Berlin als Hauptstadt”, WSt. 8 (C) “Ergänzungsmarke” neben 62 (C) “25 Jahre Deutsche Einheit”, links Landkarte des vereinten Deutschland, darüber Anlasstext.

2016, 02.06. Sonderumschlag “60 J. BDPh e.V.”, WSt. 58 (C) “Heidelbergpanorama”, darunter WSt.*0,12 (Eu) “ATM: Berlin”, links Panoramablick über Heidelberg und Anlasstext.

Ebenfalls ab 2. Juni ist über die Postphilatelie eine neue Blanko-Postkarte im Format C6 bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuem WSt. 45 (C) “Wildes Deutschland: Sächsische Schweiz”.
Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um das Wertzeichen 70 + 30 (C) “Umweltschutz: Alpen-Vielfalt in Europa” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 2 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN C6 ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Mai 2016

2016, 02.05. Gedenkumschlag “100. Todestag Max Reger”, WSt. 60 (C) “Musikinstrumente: Klarinette” (2011), darunter WSt.*0,10 (Eu) “ATM: Bonn”, links Musikinstrumenten-Collage inkl. Anlasstext; Verkaufspreis: 90 C.

2016, 02.05. Sonderumschlag “26. Int. Briefmarkenmesse Essen”, WSt. 70 + 30 (C) “Für den Sport: Fußball”, links Fußball mit Veranstaltungslogo und Anlasstext; Verkaufspreis: 120 C.

Ebenfalls ab 2. Mai ist über die Postphilatelie ein neuer Blanko-Umschlag im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, der zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuer Wertstufe für den Auslandsversand und erstmals einen Zusammendruck imitierenden Doppel-WSt. 45/45 (C) “Chiemseepanorama”.
Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wird voraussichtlich zum Ausgabetag der bildgleichen Briefmarken um die Wertzeichen “Für den Sport 2016: Bälle” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind Umschläge in folgenden Wertstufen zu erwarten:
- Wertstufe 70 + 30 (C): “Fussball”;
- Wertstufe 85 + 40 (C): “Golfball”;
- Wertstufe 145 + 55 (C): “Rugbyball”.
Die genauen Formate der Umschläge waren zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses noch nicht bekannt.

Von folgenden Umschlägen wurden Neuauflagen bekannt:
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit WSt. 85 (C) “Federnelke”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004311 FSC C019249 30218644”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”, daneben
   “Luftpost”-Vermerk, mit Druckvermerk: “OT 308 06/2016”,
  
im Gegensatz zur Erstauflage vom Dezember 2015 mit FSC-Vermerk hinten auf der
   Innenseite der Rückklappe, weist die Neuauflage den FSC-Vermerk vorne auf der
   Innenseite auf;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor”, jetzt mit Druckvermerk: “1600004290 FSC C019249 30218611”.

April 2016

Von folgenden Umschlägen wurden Neuauflagen bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee”
   jetzt mit Druckvermerken: “1600004280 FSC C019249 30218581”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee”
   jetzt mit Druckvermerken: “1600004280 FSC C019249 30218583”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit WSt. 70 (C) “Kieselalge”
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004289 FSC C019249 30218604”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit WSt. 85 (C) “Federnelke”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004272 FSC C019249 30218561”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor”, jetzt mit Druckvermerken: “1600004272 FSC C019249 30218558”
   und “1600004290 FSC C019249 30218610”.

März 2016

2016, 01.03. Gedenkumschlag “30. J. erster Weltjugendtag in Rom”, WSt. 55 (C) “Johannes Paul II” (2005), darunter WSt.*0,15 (Eu) “ATM: Berlin”, links Weltjugendtagskreuz vor Sixtinischer Kapelle und Anlasstext.

2016, 01.03. Sonderumschlag “19. Int. Briefmarkenbörse München”, WSt. 70 (C) “Tierkinder: Feldhase”, links Feldhasen, Veranstaltungslogo und Anlasstext.

Ebenfalls seit 1.3. ist ein aus 3 C6-Umschlägen mit WSt. 70 (C) “Tierkinder” mit “Süßen Tierkindern auf liebevoll gestalteten Grußkarten” bestehendes PLUSBRIEF-Set bei den Filialen erhältlich.

Zudem wurde eine Neuauflage des folgenden Umschlags bekannt:
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor”, jetzt mit Druckvermerk: “1600004272 FSC C019249 30218559”.

Februar 2016

Anläßlich des Valentinstages ist ein aus 3 C6-Umschlägen mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee” mit “herzerwärmenden Motiven” nebst passenden Grußkarten bestehendes PLUSBRIEF-Set bei den Filialen erhältlich.
Gegenüber vergleichbaren früheren Ausgaben wurde der Verkaufspreis ab diesem Set um über 40 % auf 5.99 Euro angehoben.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Wohlfahrt 2016: Grimms Märchen - Rotkäppchen” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 4 verschiedene Umschläge in folgenden Wertstufen und  Formaten bestellbar:
- DIN C6 ohne Fenster (Wertstufe 70 + 30 (C): “Im Wald”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 85 + 40 (C): “Bei der Großmutter”);
- DIN C6/5 ohne Fenster (dgl.).
- DIN C4 mit Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Gutes Ende”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Das Produktspektrum “PLUSBRIEF Warenpack” wurde um eine Ausgabe “Warenpack Nachhaltigkeit” erweitert. Der kartonierte Umschlag im Format 346 x 246 mm weist wie sein gewöhnliches Pendent mit Wertstempel 145 (C) “Alte Buchenwälder” links neben dem WSt. ein Feld zum Aufkleben zusätzlichen Portos und durch Winkel markierte Adressfelder auf. Unten links befindet sich zusätzlich ein Hinweis auf die Nachhaltigkeit von Produktion, Tranport und Zustellung des Umschlages.

Zudem wurde eine Neuauflage des folgenden Umschlags bekannt:
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) mit WSt. 70 (C) “Kieselalge”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004282 FSC C019249 30218588”.

Januar 2016

Seit 2.1. ist über die Postphilatelie eine neue Blanko-Ganzsache im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt in neuer Wertstufe mit WSt. 70 (C) “250 J. TU Bergakademie Freiberg”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Der Produktbereich Infopost der Dt. Post AG firmiert seit 1.1. unter dem neuen Namen Dialogpost. Das PLUSBRIEF-Produktspektrum wurde angepasst und erweitert:
- “PLUSBRIEF Dialogpost” ohne Fenster mit WSt 28 (C) “Tausendgüldenkraut”
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “DIALOGPOST”,
   mit Druckvermerk: “1600004276 FSC C019249 30218569”;
- “PLUSBRIEF Dialogpost” mit Fenster mit Wst 28 (C) “Tausendgüldenkraut”
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “DIALOGPOST”,
   mit Druckvermerk: “1600004276 FSC C019249 30218568”;
- “PLUSBRIEF Dialogpost Gross” im Format C4 mit Fenster mit WSt 58 (C)
   “Kaiserburg Nürnberg” und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk
   “DIALOGPOST”, mit Druckvermerk: “1600004276 FSC C019249 30218570”.

Das Produktspektrum für den Warenversand wurde um sog. “Warensendungsetiketten” erweitert. Hierbei handelt es sich um Briefadressaufkleber mit einem gedruckten Freimachungsvermerk in Form einer Internetmarke. Je 3 Adressetiketten sind zum Ausschneiden auf einen selbstklebenden A4-Bogen gedruckt. Die Warensendungsetiketten sind über die eFiliale der Post in 2 Wertstufen erhältlich:
- 1,90 (Eu) Warensendung Groß
- 2,35 (Eu) Warensendung Maxi

Dezember 2015

2015, 03.12. Gedenkumschlag “200. Geb. Adolph von Menzel”, WSt. 55 (C) “Friedrich der Große” (2013), darunter WSt.*0,07 (Eu) “ATM: Berlin”, links Portrait und Bilder v. Menzels und Anlasstext.

Zum Jahreswechsel 2015/16 kommt es erneut zu Portoänderungen. Der Tarif für den Standardbrief wird nochmals angehoben auf nunmehr 70 Cent, der Tarif für Standardsendungen ins Ausland auf nunmehr 90 Cent, der sowohl für Briefe als auch für Postkarten gilt.
Ab dem 3.12., dem Erstverwendungstag der bildgleichen Briefmarken, kommen folgende PLUSBRIEF-Neuausgaben zum Verkauf:
- “PLUSBRIEF C6” mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee”
   mit Druckvermerk: “1600004253 FSC C019249 30218524”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee”
   mit Druckvermerken: “1600004253 FSC C019249 30218525” und
   “1600004253 FSC C019249 30218527”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit WSt. 70 (C) “Schokoladen-Kosmee”
   mit Druckvermerken: “1600004253 FSC C019249 30218526” und
   “1600004253 FSC C019249 30218528”;
- “PLUSBRIEF C6” mit Wertstempel WSt. 70 (C) “Kieselalge”
   mit Druckvermerk: “1600004253 FSC C019249 30218
507”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit WSt. 70 (C) “Kieselalge”
   mit Druckvermerk: “1600004253 FSC C019249 30218
502”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit WSt. 70 (C) “Kieselalge”
   mit Druckvermerk: “1600004253 FSC C019249 30218
494”;
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) mit WSt. 70 (C) “Kieselalge”
   mit Druckvermerk: “1600004253 FSC C019249 30218493”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”, daneben “Luftpost”-Vermerk,
   mit Druckvermerk: “OT 308 09/2015”.

An PLUSBRIEF-Neuauflagen wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Marksburg”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004258 FSC C019249 30218533”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit WSt. 85 (C) “Federnelke”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004244 FSC C019249 30218501”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Wertstempel 80 (C) “Kugelprimel”
   jetzt mit Druckvermerk: “OT 308 09/2015”.

Über die Postphilatelie ist ein weiterer kartonierter Umschlag “PLUSBRIEF Warenpack Geschenkumschlag” im Format 250 x 176 mm mit WSt. 145 (C) “Alte Buchenwälder” im Einzelbezug bestellbar, der bis auf ein ausgespartes Adressfeld einen ganzflächigen Vordruck aus gezeichneten Geschenkpäckchen und eine goldene Schleife aufweist.

November 2015

2015, 02.11. Gedenkumschlag “70 J. UNO und UNESCO”, WSt. 2 (C) “Ergänzungsmarke” neben WSt. 60 (C) “Kloster Lorsch” (2014), links Logos von UNECSO und UNO vor schematischer Weltkugel und Anlasstext.

Seit dem 2.11. ist auch ein aus 3 C6-Umschlägen mit WSt. 62 (C) “Freude schenken” und weihnachtlichen Motiven nebst passenden Einlagekarten bestehendes PLUSBRIEF-Set bei den Filialen erhältlich.

Das Produktspektrum “PLUSBRIEF Warenpack” wurde um zwei als Faltkarton gestaltete Ausgaben erweitert:
- “Warensendung M” im Format 346 x 246 x 50 mm
   mit WSt. 200 (C) “Goldmohn” neben WSt. 20 (C) “Tagetes”;
- “Warensendung L” im Format 346 x 246 x 100 mm
   mit WSt. 180 (C) “Akelei” neben WSt. 55 (C) “Gartenrose”.

Zudem wurde folgender Umschlag neu bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Marksburg”,
   mit Druckvermerk: “1600004230 FSC C019249 30218451”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel mit Zuschlag wurde um das Wertzeichen 62 + 30 (C) “Weihnachten 2015 - Stille Nacht” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 3 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- C6 ohne Fenster;
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Oktober 2015

2015, 01.10. Sonderumschlag “Int Briefmarken-Messe Berlin”, WSt. 62 (C) “100. Geb. Helmut Schön”, links Helmut Schön mit Weltmeisterpokal und Anlasstext.

2015, 01.10. Sonderumschlag “Int. Briefmarken-Börse Sindelfingen”, WSt. 62 (C) “25 J. Deutsche Einheit”, links Wiedervereinigungsszene am Brandenburger Tor und Anlasstext.

Ebenfalls seit 1.10. ist über die Postphilatelie eine neue Blanko-Ganzsache im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit WSt. 62 (C) “25 J. Deutsche Einheit”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Zudem wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) im Format DIN C6/5 mit Wertstempel
   62 (C) “Pfingstrose” mit von der Seitenklappe verdecktem Druckvermerk:
   “1600004237 FSC C019249
30218467”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004237 FSC C019249 30218468”.

September 2015

2015, 01.09. Sonderumschlag “Deutscher Philatelistentag 2015”, WSt. 62 + 30 (C) “Tag der Briefmarke 2015: 175 Jahre Briefmarken”, links Ansicht des Stadtschlosses Gotha und Anlasstext.

Seit dem 1.9. ist auch ein aus 3 C6-Umschlägen bestehendes PLUSBRIEF-Set mit Motiven aus den Asterix-Comics nebst passenden Einlagekarten bei den Filialen erhältlich:
- WSt. 62 (C) “Asterix” und Motiv “lachender Obelix und Asterix”;
- WSt. 62 (C) “Asterix” und Motiv “Obelix trägt ein Wildschwein”;
- WSt. 62 (C) “Obelix” und Motiv “Obelix und Asterix als Majestix´ Schildträger”.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF C6” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004228 FSC C019249 30218449”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004204 FSC C019249 30218051”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004230 FSC C019249 30218457”;
- “PLUSBRIEF Infopost” ohne Fenster mit Wertstempel 28 (C) “Tausendgüldenkraut”
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”,
   mit Druckvermerk: “1600004137 FSC C019249 30215929”;
- “PLUSBRIEF Infopost” mit Fenster mit Wertstempel 28 (C) “Tausendgüldenkraut”
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”,
   mit Druckvermerk: “1600004200 FSC C019249 30217983”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Marksburg”,
   mit Druckvermerke: “1600004210 FSC C019249 30218432”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004194 FSC C019249 30703372” und
   “1600004238 FSC C019249 30218482”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Zuschlagswertstempel wurde um das Wertzeichen 62 + 30 (C) “Tag der Briefmarke 2015 - 175 Jahre Briefmarken” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 2 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.
Der Druck der Wertstempel erfolgte nunmehr wieder im Offsetdruck.

August 2015

2015, 06.08. Gedenkumschlag “125 J. Übergabe Helgolands an Deutschland”, WSt. 62 (C) “Int. Windjammerfest Bremerhaven”, links Abb. Helgolands, des Staatsaktes zur Übergabe, typische Motive der Küstenregion und Anlasstext.

Das über die eFiliale der Deutschen Post bestellbare Angebot an kartonierten Umschlägen in der neuen Version ohne Post- und Kooperations-Logo wurde um zwei Ausgaben erweitert:
- “PLUSBRIEF Warenpack Groß” mit WSt. 145 (C) “Alte Buchenwälder”
  im Format 250 x 176 mm;
- “PLUSBRIEF Warenpack Maxi” mit WSt. 240 (C) “Max Liebermann”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Für die Jugend 2015: Süßwasserfische” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 4 verschiedene Umschläge in folgenden Wertstufen und  Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 62 + 30 (C): “Äsche”);
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 85 + 40 (C): “Barbe”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- C4 mit Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Stör”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.
Abweichend von den bisherigen gleichartigen Ausgaben wurden die Wertstempel nicht im Offset- sondern im sog. Digitaldruck vorausproduziert.

Juli 2015

2015, 01.07. Gedenkumschlag “600. Todestag des Reformators Jan Hus”, WSt. 2 (C) “Ergänzungsmarke” neben WSt. 60 (C) “600 J. Konstanzer Konzil” (2014), links Abb. Jan Hus und Anlasstext.

2015, 14.07. Gedenkpostkarte “10 Jahre POSTCROSSING”, WSt. 60 (C) “Lindauer Bote” (2014) neben WSt. 20 (C) “Blume: Tagetes”, links junge Frau mit Postkarte und Anlasstext.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) im Format DIN C6/5 mit Wertstempel
   62 (C) “Pfingstrose” mit von der Seitenklappe verdecktem Druckvermerk:
   “1600004200 FSC C019249 30217989”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit WSt. 85 (C) “Federnelke”,
   mit Druckvermerk: “1600004208 FSC C019249 30218413”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004204 FSC C019249 30218069”.

Juni 2015

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Wertstempel 80 (C) “Kugelprimel”
   mit Druckvermerk: “OT 308 04/2015”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004204 FSC C019249 30218063”.

Mai 2015

2015, 07.05. Gedenkumschlag “60. Jahre Pariser Verträge”, WSt. 55 (C) “50. J. Pariser Verträge (2005), darunter *0,07 (Eu) “ATM: Bonn: Post Tower”, links Unterschriftseite des Vertrages und Anlasstext.

2015, 07.05. Sonderumschlag “25. Int. Briefmarkenmesse Essen”, WSt. 62 + 30 (C) “Für den Sport 2015: Rollstuhltennis”, links Rollstuhltennisspieler und Anlasstext.

Des weiteren wurde folgender Umschlag neu bekannt:
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit WSt. 85 (C) “Federnelke”,
   mit Druckvermerk: “1600004193 FSC C019249 30217717”.

Ebenfalls seit 7. Mai ist über die Postphilatelie ein neuer Blanko-Umschlag im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, der zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuer Wertstufe für den Auslandsversand und WSt. 80 (C) “50 J. diplomatische Beziehungen mit Israel”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Über die Postphilatelie ist eine weitere Blanko-Postkarte bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuem WSt. 45 (C) “Leuchtturm - Moritzburg”. Im Gegensatz zu den gewöhnlichen Pluskarten sit sie auf rahmfarbenem Karton gedruckt und weist zudem keinen FSC-Vermerk auf. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Für den Sport 2015: Behindertensport” erweitert.
Ab 20 Stück je Sorte sind 3 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 62 + 30 (C): “Tennis”);
- DIN Lang mit Fenster (Wertstufe 85 + 40 (C): “Leichtathletik”);
- C5 ohne Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Skilauf”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.
Abweichend von den bisherigen gleichartigen Ausgaben wurden die Wertstempel nicht im Offset- sondern im sog. Digitaldruick vorausproduziert.

April 2015

2015, 02.04. Gedenkumschlag “10. Todestag von Johannes Paul II. und 10. Jahrestag der Wahl von Joseph Ratzinger zum Papst”, WSt. 55 (C) “XX. Weltjugendtag Köln” (2005), darunter
0,07 (Eu) “ATM: Bonn: Post Tower”, links Bild der beiden Päpste und Anlasstext.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004158 FSC C019249 30703126”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerken: “1600004158 FSC C019249 30703125”,
   “1600004167 FSC C019249 30217031” und “1600004187 FSC C019249 30703324”.

März 2015

2015, 02.03. Sonderumschlag “18. Int. Briefmarkenbörse München”, WSt. 62 (C) “Felix der Hase: Post von Felix”, links Cartoon-Motiv “Felix bringt Luftpostbrief” von Autorin Annette Langen und Illustratorin Constanza Droop und Anlasstext.
Ahtung: Der Umschlag ist nur im Abonnement und bei der Veranstaltung erhältlich, nicht jedoch im Einzelverkauf seitens der Versandstelle!

Seit dem 2.3. ist auch ein aus 3 C6-Umschlägen bestehendes PLUSBRIEF-Set mit gleichem Wertstempel und bildlicher Darstellung nebst passenden Einlagekarten bei den Filialen erhältlich.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerken: “1600004117 FSC C019249 30215501” und
   “1600004187 FSC C019249 30215501”.

Februar 2015

2015, 05.02. Gedenkumschlag “30 Jahre Wiedereröffnung der Dresdner Semperoper”, WSt. 45 (C) “Dresden: Elbpanorama”, darunter 0,17 (Eu) “ATM: Berlin: Brandenburger Tor”, links Bild der Semperoper und Theater-, Ballett-, Opern- und Konzertszene.

Das über die eFiliale erhältliche PLUSBRIEF-Produktspektrum wurde um einen Einschreibeumschlag im Format DIN-Lang mit Fenster erweitert, der zusätzlich zum Wertstempel zu 2,77 (Eu) “ATM: Berlin” ein aufgeklebtes Einschreibe-Label aufweist.
In einer Aussparung des grauen Innendrucks findet sich als Druckerkennung: “OT 343 03/2014”.

Nach längerer Zeit wurde wieder eine Postkarte ohne Absendereindruck herausgegeben, jetzt mit neuem WSt. 45 (C) “Leuchtturm - Buk”. Von der seit Juli 2014 erhältlichen Blanko-Postkarte, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, unterscheidet sie sich nur durch einen erweiterten FSC-Vermerk am Teilstrich.

Für den gewöhnlichen PLUSBRIEF im Format DIN-Lang mit Fenster ist eine Wertstempeländerung zu verzeichnen. In der aktuellen Versandstellenlieferung für Ganzsachenabonnenten war ein Umschlag mit neuem Sonderwertstempel 62 (C) “Marksburg” enthalten, der den Blumenwertstempel ablöst.
Im Innendruck findet sich als Druckvermerk: “1600004178 FSC C019249 30703263”.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu bekannt:
- “PLUSBRIEF Infopost” mit Fenster mit Wertstempel 28 (C) “Tausendgüldenkraut”
   und Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”,
   mit Druckvermerk: “1600004127 FSC C019249 30703050”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerken: “1600004169 FSC C019249 30703192” und
   “1600004184 FSC C019249 30215505”;
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) im Format DIN C6/5 mit Wertstempel
   62 (C) “Pfingstrose” mit von der Seitenklappe verdecktem Druckvermerk:
   “1600004176 FSC C019249 30703252”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004158 FSC C019249 30216367”.

Das über die eFiliale der Deutschen Post bestellbare Angebot an kartonierten Umschlägen in der neuen Version ohne Post- und Kooperations-Logo wurde um zwei Ausgaben erweitert:
- “PLUSBRIEF Warenpack Groß” mit WSt. 145 (C) “Alte Buchenwälder”
  im Format 349 x 249 mm;
- “PLUSBRIEF Warenpack Einschreiben” mit Sendungsverfolgung,
   mit WSt. 180 (C) “Akelei” neben WSt. 145 (C) “Schwertlilie”.
Bei letzterem ist die Versandleistung Übergabeeinschreiben enthalten, er weist hierzu einen entsprechenden R-Vermerk auf.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Wohlfahrt 2015: Grimms Märchen - Dornröschen” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 5 verschiedene Umschläge in folgenden Wertstufen und  Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 62 + 30 (C): “Die Spindel”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 85 + 40 (C): “Der Schlaf”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- C4 mit Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Der Kuss”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Januar 2015

Über die eFiliale der Deutschen Post ist seit 2.1. eine Neuauflage des kartonierten Umschlags “PLUSBRIEF Warenpack Kompakt”, die zum Versand für Internethändler gedacht sind, in der Gewichtsstufe bis 50 g mit auf 85 Cent reduzierter Gebühr im Verkauf, jetzt mit Wertstempel
85 (C) “Federnelke”. Im Gegensatz zur bisherigen Gestaltung weisen die Umschläge weder ein Post- noch ein Kooperations-Logo auf.

Über die Postphilatelie ist seit 2. Januar eine neue Blanko-Ganzsache im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit WSt. 62 (C) “Marksburg”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Dezember 2014

Zum Jahreswechsel 2014/15 kommt es erneut zu Portoänderungen. Der Tarif für den Standardbrief wird nochmals angehoben auf nunmehr 62 Cent, der für den Kompaktbrief hingegen auf 85 Cent gesenkt. Ebenfalls leicht angehoben wird der Tarif für Standardsendungen ins Ausland auf nunmehr 80 Cent, der sowohl für Briefe als auch für Postkarten gilt.

In der Ende November versandten Abonnementlieferung waren bereits die ersten Umschläge in den neuen Wertstufen enthalten, die offiziell erst ab 4.12., dem Erstverwendungtag der bildgleichen Briefmarken in den Verkauf gelangen:
- “PLUSBRIEF C6” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215497”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “16000041147 FSC C019249 30215501”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215505”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit Wertstempel 85 (C) “Federnelke”,
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215509”.

Des weiteren wurden folgende Umschläge neu herausgegeben:
- “PLUSBRIEF C6” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215553”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerken: “1600004117 FSC C019249 30215557” und
   “1600004117 FSC C019249 30215559”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerken: “1600004117 FSC C019249 30215565” und
   “1600004117 FSC C019249 30215567”;
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” (nassklebend) mit Wertstempel 62 (C) “Pfingstrose”
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215583”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Fenster mit Wertstempel 85 (C) “Federnelke”,
   mit Druckvermerk: “1600004117 FSC C019249 30215581”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Wertstempel 80 (C) “Kugelprimel”
   mit Druckvermerk: “OT 308 10/2014”.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF C6” mit Wertstempel 60 (C) “Kaiserkrone”
   mit Druckvermerk: “1600004104 FSC C019249 30214847”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kaiserkrone”
   mit Druckvermerken: “1600004073 FSC C019249 30213587” und
   “1600004115 FSC C019249 30215257”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004111 FSC C019249 30215067”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004069 FSC C019249 30213395”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerken: “1600004113 FSC C019249 30215117” und
   “1600004113 FSC C019249 30215121”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Fenster mit WSt. 75 (C) “Ballonblume”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004126 FSC C019249 30215655”.

November 2014

Seit 3.11. ist das neue Plusbrief-Set Weihnachten 2014 im Schalterverkauf. Das Set enthält drei Umschläge im Format C6 mit WSt. 60 (C) “Schnemann in Schneekugel” sowie drei Einlagekarten mit entsprechender motivlicher Gestaltung.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel mit Zuschlag wurde um das Wertzeichen 60 + 30 (C) “Weihnachten 2014 - Stern von Bethlehem” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 3 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- C6 ohne Fenster;
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Oktober 2014

2014, 02.10. Gedenkumschlag “125. Geb. Carl v. Ossietzky”, WSt. 75 (C) “Käthe Kollwitz: Nie wieder Krieg”, links Bildnis v. Ossietzkys Weltbühne-Zeitschrift.

2014, 02.10. Sonderumschlag “Int. Briefmarken-Messe Berlin, WSt. 60 (C) “250. Geb. J. G. Schadow”, links Quadriga auf dem Bandenburger Tor.

2014, 02.10. Sonderumschlag “32. Int. Briefmarken-Börse Sindelfingen, WSt. 60 (C) “Der kleine Prinz”, links Bildnis des kleinen Prinzen.

September 2014

Ab 27.9. ist über die Postphilatelie ist eine weitere Blanko-Postkarte bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuem WSt. 60 (C) “Tag der Briefmarke - Lindauer Bote”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Seit 1.9. ist ein neues Plusbrief-Set im Schalterverkauf. Das Set enthält drei Umschläge im Format C6 mit WSt. 60 (C) “Der kleine Prinz” sowie drei Einlagekarten mit entsprechender motivlicher Gestaltung.

Über die eFiliale sind 3 kartonierte Umschläge “PLUSBRIEF Warenpack” im Verkauf, oben links mit Logo “Deutsche Post”, darunter “in Kooperation mit ebay”, die zum Versand für Internethändler gedacht sind. Entsprechend den Gewichtsstufen Kompakt, Groß und Maxi weisen die Umschläge folgende Wertstempel auf:
-   90 (C) “Muskauer Park”;
- 145 (C) “Alte Buchenwälder”;
- 240 (C) “Max Liebermann”.
Der bisherige Umschlag in gleicher Gestaltung mit individuellem Wertstempel gerät dadurch in Wegfall.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kaiserkrone”
   mit Druckvermerk: “1600004076 FSC C019249 30213791”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004076 FSC C019249 30213787”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004080 FSC C019249 30213969”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004105 FSC C019249 30214937”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerken: “1600004076 FSC C019249 30213783” und
   “1600004086 FSC C019249 30214261”.

August 2014

2014, 07.08. Gedenkumschlag “150. J. Genfer Konvention”, WSt. 2 (C) “Ergänzungsmarke” neben WSt. 58 (C) “100 J. Rotes Kreuz” (2013), links Gründungsmitglieder und Anlasstext.

2014, 07.08. Gedenkumschlag “100. J. Eröffnung Panamakanal”, WSt. 60 (C) “Leuchttürme - Pellworm”, links Kanalabbildung und Kanalverlauf.

2014, 07.08. Sonderumschlag “Multilaterale Briefmarkenausstellung Haldensleben”, WSt. 2 (C) “Ergänzungsmarke” neben WSt. 58 (C) “100 Geb. Willy Brandt” (2013), links Motive aus der Zeit des Mauerfalls in Deutschlandkarte.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Jugend 2014: Michael Ende - Traumfresserchen” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 5 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 60 + 30 (C): “Prinzessin Schlaffittchen”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- C6 ohne Fenster (Wertstufe 90 + 40 (C): “Traumfresserchen”);
- C5 ohne Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Schlummerland”);
- C4 mit Fenster (dgl.).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Juli 2014

2014, 03.07. Gedenkumschlag “40. Todestag Erich Kästner”, WSt. 5 (C) “Krokus” neben WSt. 55 (C) “Europa - Kinderbücher” (2010), links Bildnis Kästners und Liste seiner bekanntesten Werke.

Zum 1. Juli erhöht sich das Porto für Infopost-Briefe von 25 (C) auf 28 (C). Der bisherige Wertstempel “Gartennelke” fällt daher weg und wird durch einen neuen Blumen-Wertstempel “Tausendgüldenkraut” ersetzt. Die neuen Umschläge im Format C6/5 wurden mit folgenden Auftragsnummern hergestellt:
- ohne Fenster: “1600004079 FSC C019249 30213953”;
- mit Fenster:    “1600004079 FSC C019249 30213955”.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF C6/5 Kuvertierhülle” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004080 FSC C019249 30213971”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004042 FSC C019249 30212035”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004072 FSC C019249 30213481”.

Über die Postphilatelie ist eine weitere Blanko-Postkarte bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit neuem WSt. 45 (C) “Leuchtturm - Buk”. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Juni 2014

2014, 05.06. Gedenkumschlag “50 J. Deutsches Krebsforschungszentrum”, WSt. 2 (C) “Ergänzungsmarke” neben WSt. 58 (C) “Heidelberg” (2013), links dkfz-Hauptgebäude und Anlasstext.

Kurz vor dem Auslaufen des Infopostportos zu 25 (C) wurde noch eine Neuauflage des Umschlags ohne Fenster bekannt, jetzt erstmals mit 8stelliger Nummer ohne Präfix im Druckvermerk: “1600004038 FSC C019249 30210895”.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004030 FSC C019249 30213079”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Fenster mit WSt. 75 (C) “Ballonblume”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004066 FSC C019249 30213261”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Für den Sport 2014: Uli Stein - Sportmäuse” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 4 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 60 + 30 (C): “Pokalmaus”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- DIN Lang mit Fenster (Wertstufe 90 + 40 (C): “Jubelmaus”);
- C5 ohne Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Siegermaus”).
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Mai 2014

Abonnenten mit Sofortbezug erhielten im Rahmen des Abonnements sog. nichtphilatelistischer Ganzsachen einen Umschlag mit neuem WSt. 145 (C) “Weltnaturerbe der UNESCO: Alte Buchenwälder” in für diese Wertstufe bislang unbekanntem C4-Format mit Fenster mit Stehboden und Seitenfalte. Im regulären Verkauf sind die Umschläge in Packungen zu 3 oder 100 Stück erhältlich.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF Infopost” mit Fenster mit Wertstempel 25 (C) “Gartennelke” und
   Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”, jetzt mit
   Druckvermerk: “1600004016 FSC C019249 30210781”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004053 FSC C019249 30212631”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004030 FSC C019249 30213079”.

April 2014

2014, 08.05. Gedenkumschlag “125 J. Künstlerkolonie Worpswede”, WSt. 5 (C) “Blumen: Krokus” neben WSt. 55 (C) “Max Beckmann” (2003), links “Juni-Abend” von H. Vogeler, Worpsweder Wegenetz und Anlasstext.

2014, 08.05. Sonderumschlag “24. Int. Briefmarkenmesse Essen”, WSt. 60 + 30 (C) “Uli Stein: Pokalmaus”, links Cartoon-Motiv Maus mit Pokal von Uli Stein und Anlasstext.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kaiserkrone”
   mit Druckvermerk: “1600004024 FSC C019249 30211191”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Wertstempel 60 (C) “Kaiserkrone”
   mit Druckvermerk: “1600004024 FSC C019249 30211181”;
- “PLUSBRIEF C6/5 Kuvertierhülle” mit Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch”
   mit Druckvermerk: “1600004034 FSC C019249 30211677”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004016 FSC C019249 30210925”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004048 FSC C019249 30212281”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004012 FSC C019249 30210509”,
  “1600004034 FSC C019249 30211679” und “1600004048 FSC C019249 30212285”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um das Wertzeichen 60 + 30 (C) “Umweltschutz: Gefahren der Wasserverschmutzung” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 2 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

März 2014

2014, 01.03. Gedenkumschlag “300. Geb. C. P. E. Bach”, WSt. 5 (C) “Blumen: Krokus” neben WSt. 55 (C) “300. Geb. Friedrich der Große” (2012), links Flötenkonzert Friedrichs des Großen mit C. P. E. Bach am Cembalo und Anlasstext.

2014, 01.03. Sonderumschlag “17. Int. Briefmarkenbörse München”, WSt. 60 (C) “P. Gaymann: Für Dich”, links Cartoon-Motiv “Huhn” von P. Gaymann und Anlasstext.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004030 FSC C019249 30211489”.
Achtung: Mit identischer Auftragsnummer kommt auch ein PLUSBRIEF Kompakt vor!

Ebenfalls ab 1.3. im Verkauf ist ein Pluskarten-Set mit WSt. 45 (C) “P. Gaymann: Frohe Ostern” mit 3 verschiedenen “frühlingsfrischen” rückseitigen Gaymann-Motiven.

Februar 2014

Mit neuem Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch” auch nun der “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” mit nassklebender Verschlußklappe mit folgendem Druckvermerk: “1600004025 FSC C019249 30211207” erhältlich.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um die Wertzeichen “Wohlfahrt 2014: Grimms Märchen - Hänsel und Gretel” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 4 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster (Wertstufe 60 + 30 (C): “Die Kinder im Wald”);
- DIN Lang mit Fenster (dgl.).
- C6 ohne Fenster (Wertstufe 90 + 40 (C): “Bei der Hexe”);
- C5 ohne Fenster (Wertstufe 145 + 55 (C): “Glückliches Ende”);
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Januar 2014

2014, 02.01. Gedenkumschlag “200 J. Kieler Frieden”, WSt. 45 (C) “Schloss Glücksburg” neben WSt. 45 (C) dgl., links Landkarte, Siegel und Anlasstext.

Seit 2. Januar sind über die Postphilatelie neue Blanko-Ganzsachen im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht sind, jetzt mit WSt. 60 (C) “Tierkinder - Igel” für den Inlands- und mit WSt. 75 (C) “Schloss Stolzenfels” für den Auslandsversand. Neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück ist auch ein Einzelbezug möglich.

Ebenfalls seit 2. Januar sind besonders bei kleineren Filialen neue “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster” in 5er-Packungen zu 3.35 Eu erhältlich, jetzt mit neuem Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch” und folgendem Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210297”.

Seit Ende Januar ist mit neuem Wertstempel 60 (C) “Kloster Lorsch” auch der “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” erhältlich, zunächst nur im 500er-Karton mit Druckvermerk: “1600004025 FSC C019249 30211209”.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF Infopost” mit Fenster mit Wertstempel 25 (C) “Gartennelke” und
   Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”, jetzt mit
   Druckvermerk: “1600003977 FSC C019249 30208359”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004030 FSC C019249 30211489”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600004012 FSC C019249 30210499”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Fenster mit WSt. 75 (C) “Ballonblume”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004014 FSC C019249 30210623”.

Dezember 2013

2013, 05.12. Gedenkumschlag „200. Geb. Adolph Kolping“, WSt. 3 (C) “Ergänzungsmarke” neben 55 (C) “Weltkulturerbe d. UNESCO - Kölner Dom” (2003), links Kolping mit Wandergesellen und Anlasstext.

Vorbehaltlich der Genehmgung durch die Bundesnetzagentur erscheint am 5.12. ein neues Wertzeichen zu 60 (C) mit Blumenmotiv “Kaiserkrone” für das ab 1.1.2014 geänderte Inlandsbriefporto. Aus diesem Anlass werden auch neue Plusbriefe, zunächst für den Schalterverkauf in 10er-Packungen in folgenden Formaten herausgegeben:
- “PLUSBRIEF C6”
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210209”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster”
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210215”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster”
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210217”.

Zusätzlich sind die Umschläge auch über die Versandstelle bestellbar. Bislang wurden folgende Auftragsnummern bekannt:
- “PLUSBRIEF C6”
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210235”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster”
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210251”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster” mit Druckvermerken:
   “1600004003 FSC C019249 30210257” und “1600004003 FSC C019249 30210287”;
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” im Format C6/5 mit nassklebender Verschlussklappe
   mit Druckvermerk: “1600004003 FSC C019249 30210259”.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Fenster mit WSt. 75 (C) “Ballonblume”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600004014 FSC C019249 30210623”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600003993 FSC C019249 30209869”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600003993 FSC C019249 30209873”.

November 2013

Seit 2. November ist über die Postphilatelie eine neue Blanko-Ganzsache im Format C6 mit nassklebender Verschlussklappe bestellbar, die zum Bezudrucken durch Sammlervereine gedacht ist, jetzt mit WSt. 58 (C) “Winterstimmung 2013”. Der Verkaufspreis beträgt 70 Cent, wobei neben einer Abgabe in Packungen zu 100 Stück auch ein Einzelbezug möglich ist.

Mit gleichem Wertstempel ist auch ein Set von 3 Umschlägen im Format C6 mit weihnachtlichen Motiven und passenden Einlagekarten erhältlich, das auch in ausgewählten Postfilialen erhältlich ist.

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF C6” mit WSt. 58 (C) “Blumen: Kuhschelle” mit Druckvermerk:
  “1600003977 FSC C019249 30208395”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster”, WSt. 58 (C) “Fachwerkbauten: Dinkelsbühl”
   mit Druckvermerken: “1600003939 FSC C019249 10206731” und
   “1600003977 FSC C019249 30208371”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster”, WSt. 58 (C) “Fachwerkbauten: Dinkelsbühl”
   mit Druckvermerk: “1600003985 FSC C019249 30209315”;
- “PLUSBRIEF Kuvertierhülle” im Format C6/5 mit nassklebender Verschlussklappe,
   WSt. 58 (C) “Fachwerkbauten: Dinkelsbühl” mit Druckvermerk:
   “1600003984 FSC C019249 30209019”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600003977 FSC C019249 30208379”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um das Wertzeichen “Weihnachten 2013 - Heilige drei Könige” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 3 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- C6 ohne Fenster;
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

Oktober 2013

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF DIN Lang ohne Fenster”, WSt. 58 (C) “Fachwerkbauten: Dinkelsbühl”
   mit Druckvermerk: “1600003894 FSC C019249 30204077”;
- “PLUSBRIEF DIN Lang mit Fenster”, WSt. 58 (C) “Fachwerkbauten: Dinkelsbühl”
   mit Druckvermerken: “1600003975 FSC C019249 10208275” und
   “1600003977 FSC C019249 30208377”.

Das über das Internet-Portal www.plusbrief-individuell.de bestellbare Angebot mit amtlichem Wertstempel wurde um das Wertzeichen “Tag der Briefmarke 2013 - Dampflok Saxonia” erweitert. Ab 20 Stück je Sorte sind 2 verschiedene Umschläge in folgenden Formaten bestellbar:
- DIN Lang ohne Fenster;
- DIN Lang mit Fenster.
Neben dem bereits vorgedruckten Wertstempel läßt sich oben links zusätzlich ein individueller Eindruck frei gestalten, weshalb die Ganzsachen nur mit Aufschlag abgegeben werden.

September 2013

An weiteren Plusbrief-Neuauflagen mit FSC-Hinweis “Briefumschlag aus verantwortungsvollen Quellen” und 8stelliger Nummer ohne Präfix wurden bekannt:
- “PLUSBRIEF Infopost” mit Fenster mit Wertstempel 25 (C) “Gartennelke” und
   Vorausentwertung Frankierwelle mit dem Vermerk “INFOPOST”, jetzt mit
   Druckvermerk: “1600003931 FSC C019249 30205745”;
- “PLUSBRIEF Kompakt” im Format C6/5 mit Wertstempel 90 (C) “Narzisse”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600003952 FSC C019249 30207241”;
- “PLUSBRIEF B4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerk: “1600003959 FSC C019249 30207685”;
- “PLUSBRIEF C4-Versandtasche”, WSt. 145 (C) “Schätze aus deutschen Museen:
   Ischtar-Tor” mit Druckvermerken: “1600003954 FSC C019249 30207213”,
   “1600003954 FSC C019249 30207217” und “1600003977 FSC C019249 30208387”;
- “PLUSBRIEF Ausland” mit Fenster mit WSt. 75 (C) “Ballonblume”,
   jetzt mit Druckvermerk: “1600003953 FSC C019249 30701921”.

Achtung: Diese Seite enthält nur Informationen zu Neuheiten von allgemein erhältlichen Ganzsachen der Deutschen Post AG, soweit diese noch nicht in der aktuellen Ausgabe des “MICHEL Ganzsachen-Katalog Deutschland 2014” enthalten sind.

 

[Home] [Definition] [Neuheiten] [Eigenausg.] [Frachtpost] [Errata] [Links] [Kontakt]